Zum Inhalt springen

DTM: Max Götz gewinnt Heimrennen, Liam Lawson greift nach Platz 3 nach der Titelkrone

Götz siegt am Norisring,DTM Norisring 2021, Nuernberg ©DTM,Hoch Zwei

Maximilian Götz gewinnt am Norisring den 15. Saisonlauf und hat den Dreikampf um den heißbegehrten DTM-Titel noch spannender gemacht. Der Mercedes-Pilot vom HRT-Team feierte seinen zweiten Saisonsieg vor Markenkollege Arjun Maini und Titelfavorit Liam Lawson im Ferrari.

Die Titelentscheidung fällt erst am Sonntag, da Kelvin van der Linde im ABT-Audi auf dem nur 2,3 Kilometer langen Norisring als Vierter ins Ziel raste.

Mit diesem spannenden Rennausgang baute Lawson seine Führung mit nunmehr 224  Punkten auf 18 Zähler Vorsprung auf Kelvin van der  Linde (206) aus, aber Götz (205) verkürzte seinen Rückstand auf nur noch einen Punkt auf van der Linde und 19 auf Lawson. Insgesamt sind noch 28 Punkte zu gewinnen, drei im Qualifying und 25 im alles entscheidenden Rennen am Sonntag.

Rennen 1 Norisring 2021 ©DTM

Lawson geht als klarer Titelfavorit ins Finalrennen. Der 19-jährige Neuseeländer bewies Nerven, ließ sich am Norisring nicht aus der Reserve locken und konnte Kelvin van der Linde in Schach halten. Der strahlende Sieger hieß jedoch Lokalmatador Maximilian Götz.

Der Uffenheimer, von Platz fünf ins Rennen gegangen, nutzte in Anwesenheit seiner Familie seine große Chance und rückte Lawson und van der Linde in der Meisterschaft nach Saisonsieg zwei gehörig auf die Pelle.

„Das war ein Befreiungsschlag, nachdem die letzten Rennen nicht so gut gelaufen sind“, atmete der Franke tief durch. “ Eine Mega Pace, guter Start, und ich konnte hier auch ein bisschen von meiner Erfahrung profitieren“, erklärte Götz.

Die Startphase war von Spannung geprägt, denn Pole-Setter Lawson musste sich dem Angriff von van der Linde erwehren. Da der Abt-Pilot auf der linken Seite als Zweiter die bessere Linie vorfand, stieg der Südafrikaner in Turn 1 sehr spät auf die Bremse. Das Risiko zahlt sich nicht aus, van der Linde verlor vier Positionen, während Lawson hinter dem Führenden Mercedes-Pilot Philip Ellis Platz zwei einnahm.

DTM Norisring 2021, Nürnberg©DTM,Hoch Zwei

In Runde elf übernahm Götz erstmals die Führung, als der Lokalmatador zuerst Tabellenführer Lawson schnappte und wenig später mühelos an Markenkollege Ellis vorbei gewunken wurde.

Götz ließ sich die Siegeschance nicht mehr nehmen, absolvierte einen gelungenen Boxenstopp und feierte einen ungefährdeten Sieg. Dahinter hatte Lawson Glück, der nach einer Attacke an Ellis den Mercedes-Piloten umdrehte und zur Verwunderung einiger Experten von der Rennleitung keine Bestrafung aufgebrummt bekam.

An vorderster Front ärgerte sich van der Linde, der nach dem Rennen mächtig Dampf ablassen musste. „Schade für den Sport, ich bin echt enttäuscht“, so der Südafrikaner. „Wenn man das mit Hockenheim vergleicht. Heute wird einer umgedreht, das haben viele gesehen und das war schade für den Sport. Wir haben auch mal was gemacht, aber das war immer im grünen Bereich. Wenn man so verliert, ist man nicht enttäuscht. Danke an meine Jungs, ein Top-Auto hingestellt“, so der Tabellenzweite, der das Ziel auf Platz vier überquerte. Dabei musste sich der Abt-Pilot rundenlang den Angriffen von Albon-Ersatz Nick Cassidy erwehren, rettete aber die 12 Punkte ins Ziel.

Lawson duellierte sich nach den Boxenstopp mit Arjun Maini, der den Neuseeländer heftigen Widerstand leistete. Mit Platz zwei holte der erste Inder in der DTM-Geschichte einen Podestplatz.

Aus dem DTM-Titelvierkampf wird am Sonntag ein Dreikampf, denn Lokalmatador Marco Wittmann durfte sich nach Platz elf aus dem Titelrennen verabschieden. Wer wird Nachfolger von Rene Rast? Morgen fällt die Titelentscheidung…

Ergebnis Rennen 1 Norisring:

Rennen 1 Norisring ©DTM Rennen 1 Norisring ©DTM

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: