Zum Inhalt springen

Formel E: Jaguar- Boxenstopp-Training mit Ski-Superstar Lindsey Vonn in New York

Lindsey Vonn im Jaguar Outfit ©Andrew Ferraro / LAT Images

Da kam das Jaguar-Team vor dem Auftakt des New York City E-Prix gehörig ins Schwitzen. Die amerikanische Ski-Legende Lindsey Vonn, Botschafterin bei Jaguar Land Rover, übte mit dem britischen Rennstall ein wichtiges Boxenstopp-Training. Rollentausch- Piste gegen Strasse.

„Es war fantastisch, mit Jaguar Racing hier in Brooklyn beim E-Prix dabei zu sein“, strahlte die 36-jährige Ausnahmeathletin. Extra-Motivation für die beiden Jaguar-Piloten Mitch Evans und Sam Bird.

Die Abfahrts-Olympiasiegerin von 2010 und mehrfache Weltcupgewinnerin im Skisport ließ es sich nicht nehmen, den 2,320 Kilometer langen Straßenkurs in Brooklyn persönlich unter die Lupe zu nehmen. Mit Formel-E-Moderator und Kommentator Dario Franchitti, seines Zeichens vierfacher Champion der IndyCar-Serie, drehte Vonn im Jaguar I-PACE eine heiße Runde.

„Ich bin zwar ein großer Fan des Motorsports und war schon bei vielen Rennen, aber es ist das erste Mal, dass ich bei einem Formel-E-Event dabei bin, und es war eine fantastische Erfahrung“, sagte der Ski-Star. „Die Beschleunigung und Leistung des Jaguar I-PACE ist unglaublich und die Formel E macht einen tollen Job, um die Bedeutung von Elektroautos hervorzuheben“, lobte Vonn die Serie.

Lindsey Vonn ,Jaguar ©Jaguar

Erfahrungsaustausch mit Evans und Bird

Die beiden Jaguar-Piloten Evans und Bird tauschten sich im Anschluß aus, diskutierten über Fitness und was es braucht, um im Höchstleistungssport ein Spitzensportler zu sein. „Ich liebe den Rennsport und es war großartig, mich mit Sam und Mitch über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Rennen auf der Piste und Rennen auf der Straße auszutauschen. Ich wünsche den beiden viel Erfolg an diesem Wochenende“, so die US-Amerikanerin.

Teamchef Barclay: „Lernen nie aus“

Jaguar-Teamchef James Barclay zeigte sich ob des Besuchs beeindruckt. „Lindsey Vonn ist eine fantastische Botschafterin für Jaguar Land Rover und es war großartig, sie heute hier bei Jaguar Racing zu haben“, sagte der Brite.

„Lindseys Leistungen und Rekorde an der Spitze des internationalen Skisports sind inspirierend. Von ihrer Herangehensweise an den Skisport zu hören, ist für uns als Team sehr motivierend. Die Gelegenheit für Sam, Mitch und Lindsey, sich über die Disziplinen des jeweils anderen auszutauschen, ist immer angenehm und nützlich, wir lernen nie aus.

Boxenstopp-Training ist ein wichtiger Teil unserer Vorbereitung auf ein Rennwochenende und es ist toll, dass Lindsey die Möglichkeit hatte, eine Rolle in unserer Vorbereitung zu spielen. Sie hat dem ganzen Team enorme Positivität gebracht und wir werden sie als weitere Motivation für dieses Wochenende nutzen“, hofft der Teamchef auf eine Leistungsexplosion seiner beiden Schützlinge. 

Ob das Boxenstopp-Training etwas gefruchtet hat, erfährt Ihr heute Abend beim ersten Rennen, das in SAT.1 live (ab 22:15 Uhr) übertragen wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: