Zum Inhalt springen

Formel E: Monaco E-Prix 2021 auf Grand-Prix-Kurs – Alle Infos zu TV, Livestream

Jean-Eric Vergne - FORMULA E MONACO 2019 ©FIA FormulaE, Marc de Mattia / DPPI

Bienvenue à Monaco. Am Samstag feiert die Formel E beim Monaco E-Prix Premiere. Zum ersten Mal fährt die Elektro-Rennserie auf dem legendären Formel-1-Stadtkurs über die volle Distanz.

Nach drei Doubleheadern en suite steigt morgen der Saisonhöhepunkt im Fürstentum, wo nur ein Rennen stattfindet. Bildpresse2010.blog zeigt Euch, wie Ihr das Saisonhighlight live im TV und im Livestream verfolgen könnt.

Im vierten Anlauf hat es endlich geklappt. Nachdem die Formel E dreimal auf eine verkürzte Variante gesetzt hat, fährt sie diesen Samstag erstmals die volle 3,3 Kilometer langen Grand-Prix-Strecke der Formel 1 (geringfügig modifiziert). Somit sind nun auch die berühmten Kurven um das Casino, die Grand-Hotel-Kehre sowie die Tunnel-Passage im Streckenlayout enthalten.

Das prestigeträchtige Rennen an der Cote d’Azur weist eine zusätzliche Premiere für den Rennkalender 2021 auf. Es ist in der aktuellen Saison das einzige Event mit nur einem Rennen, alle anderen Veranstaltungen gehen als „Doubleheader“, also mit zwei Rennen pro Wochenende, über die Bühne.

Daniel Abt und Lucas Auer im Studio als Formel-E-Experten 

Den siebten Saisonlauf aus Monte Carlo strahlt im deutschsprachigen Raum Sat.1 im Free-TV in voller Länge mit deutschem Kommentar aus.

Andrea Kaiser und Matthias Killing sind als bewährtes Moderatoren-Duo im Einsatz. Während Killing zusammen mit Experte Christian Danner in Monaco vor Ort moderieren und Interviews einfangen, berichten Kaiser und die beiden Kommentatoren Eddie Mielke und Formel-E-Experte Daniel Abt aus dem Fernseh-Studio in Unterföhrung- Corona lässt grüßen.

Im kostenlosen Livestream von ran.de können alle Sessions des Freien Trainings, Qualifying und Rennen verfolgt werden. In der Vorberichterstattung setzt das „ran racing“- Team auf geballte Monaco-Expertenpower. Die drei Wahl-Monegassen Nico Rosberg, André Lotterer und Maximilian Günther liefern den Zuschauer:innen exklusive Einblicke von der Rennstrecke und dem Stadtstaat.

Weitere Informationen zur Formel E und den Streckenverläufen finden Zuschauer:innen während des Rennens im red button-Portal von SAT.1

Auf dem kostenpflichtigen Sender von Eurosport 2 erfolgt ebenfalls eine Live-Übertragung mit deutschen Kommentar. In Österreich überträgt ORF1 die Action aus Monaco zeitversetzt ab 16:20 Uhr. Als Kommentator sind Dieter Derdak und DTM-Star Lucas Auer als Formel-E-Experte im Einsatz, die aus Wien kommentieren.

In der Schweiz überträgt der kostenpflichtige Sender MySports. Im Live-Ticker von e-formel.de könnt Ihr ebenfalls alle Sessions kostenlos mitverfolgen. Die offiziellen Social-Media-Kanäle der Formel E bieten eine Live-Berichterstattung in englischer Sprache.

Zeitplan E-Prix Monaco 2021 (alle Zeiten MESZ):

Samstag, 08. Mai 2021

07:55 bis 08:55 Freies Training 1 (ran.de)

10:10 bis 10:55 Freies Training 2 (ran.de)

11:45 bis 13:15 Qualifying 1 (ran.de)

15:30 bis 17:30 Rennen (ran.de, Sat.1, Eurosport 2, ORF 1 ab 16:20 Uhr, MySports)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: