Zum Inhalt springen

DTM: Rückkehrer Maximilian Götz und Vincent Abril mit Haupt Racing Team am Start

HRT Team DTM ©HRT

Nächste Fahrerverpflichtung in der DTM. Maximilian Götz und Vincent Abril gehen für das Mercedes-Team Haupt Racing an den Start.

Der deutsche Maximilian Götz feiert ein Comeback in der DTM. Der 35-Jährige ging bereits 2015 und 2016 in der Serie an den Start.

„Wieder in der DTM zu fahren, ist mega“, freut sich der Uffenheimer auf seine Rückkehr. „Ich war 2015 bis 2016 in der Serie und bin jetzt zusammen mit Mercedes-AMG und HRT wieder am Start. Es ist eine große Ehre, dieses Vertrauen zu genießen.

Wer HRT, Mercedes-AMG und mich kennt, weiß dass wir immer erfolgreich sein wollen. Mit unserem Paket sehe ich gute Chancen, vorne mitzumischen – auch wenn die Konkurrenz stark ist.

Mein Vorteil ist, dass ich sowohl die Serie mit ihren Abläufen sehr gut kenne als auch das GT3-Fahrzeug. Ich freue mich auch auf das Format ohne Fahrerwechsel. Das ist zwar mehr Verantwortung, aber die trage ich gerne. Ich hoffe auch sehr, dass bald wieder Fans an der Strecke sein können, die uns vor allem bei den Heimrennen unterstützen werden“, sagt Götz, der mit Startnummer 4 seine DTM-Rückkehr feiert.

Bereits bei den zweitägigen ITR-Testfahrten, die morgen in Hockenheim beginnen, steht Götz am Start. Der 35-jährige Franke konnte in seiner Laufbahn besonders im GT3-Rennauto brillieren. Höhepunkt war der Titelgewinn 2012 im ADAC GT Masters, zwei Jahre später siegte Götz in der Sprintwertung der Blancpain GT Series.

Als neuen Teamkollegen bekommt Götz Vincent Abril zur Seite gestellt, der das zweite Mercedes-Cockpit erhält. Der 26-jährige Franzose sammelte GT3-Erfahrung in der Blancpain GT Series, die er 2015 ebenfalls in der Sprintwertung gewinnen konnte.

Ab 2020 verstärkte Abril bereits das Ensemble von HRT in der GT World Challenge Europe, wo er unter anderem zum siebten Gesamtrang des Teams beim legendären 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps beitrug.

„Mit meinem DTM-Start geht ein Kindheitstraum in Erfüllung“, freut sich Abril sehr auf seine DTM-Premiere. „Seitdem ich mich für Motorsport interessiere und selbst Rennen fahre, war das immer ein großes Ziel von mir.

Die DTM ist enorm kompetitiv: Hier kämpfen nur starke Hersteller, Teams und Fahrer um den Sieg. Ich war daher unglaublich geehrt über die Anfrage, als Mercedes-AMG Fahrer das Team von HRT zu verstärken.

Nun freue ich mich sehr, dass es tatsächlich losgeht. Eine sportliche Vorhersage ist schwer: Vieles ist doch ein wenig anders als in anderen Serien – angefangen von den Reifen bis hin zum Rennformat. Auch einige Strecken sind neu für mich. Daher ist es mein Ziel, mein Bestes zu geben und mit dem Team auf unser gemeinsames Ziel, den Erfolg, hinzuarbeiten“, so der Franzose.

Auch Abril gibt morgens erstmals Gas bei den offiziellen DTM-Testfahrten am Hockenheimring.

Hubert Haupt plant Gaststart(s):

Hubert Haupt HRT @Gruppe C Photography

Teamchef Hubert Haupt freut sich jedenfalls sehr über den DTM-Einstieg. Vor 30 Jahren stieg der Münchner Immobilienunternehmer erstmals selbst ins Cockpit eines DTM-Autos. Der Kreis schließt sich für Haupt, der daher Gaststart(s) in der DTM mit einem dritten Mercedes-AMG GT3 plant. „Meine Vorfreude auf die DTM ist riesig“, sagt Haupt.

„Vor genau 30 Jahren habe ich in dieser Serie meine Feuertaufe als Rennfahrer erlebt. 2001 – nachdem sich die Serie erneuert hatte – gehörte ich ebenfalls zum Starterfeld.

Nun bricht mit der Saison 2021 wieder eine neue Zeitrechnung für die DTM an – und erneut habe ich die Ehre, dabei zu sein. Diesmal mit meinem eigenen Team. Wir starten mit zwei fest eingeschriebenen Mercedes-AMG GT3, die beide sehr stark besetzt sind. Unser Ziel ist es, uns von Anfang an unter den Top-Teams der Serie zu etablieren“, so das Ziel des deutschen Teamchefs.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: