Zum Inhalt springen

Formel E: Trotz BMW-Ausstieg- Andretti auch in Saison 8 mit BMW-Power

BMW i Antriebsstrang eDrive 03 ©BMW

Der US-Rennstall Andretti FormulaE tritt auch in Saison 8 mit BMW-Power an. Wenige Stunden vor dem Auftaktrennen in Diriyya (ab 17:30 Uhr ProSieben Maxx) gaben BMW Motorsport und Andretti Formula ihre enge Verbundenheit bekannt.

 

Das Werksteam BMW i Andretti Motorsport gibt diese Saison seine Abschiedsvorstellung in der Formel E.

Ab der nächsten Saison geht Andretti Formula E als Privatteam in der Elektro-Rennserie an den Start und setzt in seinen Autos weiterhin auf BMW-Power. Der Antriebsstrang der Münchner, der Racing eDrive03, wurde im Vorfeld der aktuellen Saison für zwei Jahre homologiert und steht dem US-Rennstall damit für eine weitere Saison zur Verfügung.

Andretti FE,2020 Berlin E-Prix ©Sam Bloxham / LAT Images,BMW

„Als unabhängiges Team in Saison 8 mit BMW Motorsport weiterarbeiten zu können, erfüllt uns mit großer Zufriedenheit“, sagt Teambesitzer Michael Andretti. „Als Werksteam hat BMW i Andretti Motorsport Erfolge gefeiert. Jetzt freuen wir darauf mit Andretti Formula E aufbauen zu können. Der BMW i Antriebsstrang hat sich als zuverlässig und konkurrenzfähig erwiesen, und wir sind hocherfreut, ihn eine weitere Saison einsetzen zu können“, so Andretti.

Ähnlich agiert Audi Sport Abt Schaeffler, die ebenfalls ihren Abschied aus der Rennserie nehmen und ihr Kundenteam Envision Virgin Racing für zwei Jahre den in Neuburg selbst entwickelten Audi-Antrieb zur Verfügung stellen.

Das Motoren-Reglement wurde in der Formel E eingefroren, um nicht in eine Kostenspirale zu geraten, ehe ab Saison 9 die Gen3-Ära die aktuellen Autos ablöst.

„Wir freuen uns sehr, unsere Zusammenarbeit mit Andretti Formula E in der Formel E fortsetzen zu können“, sagt Mike Krack, BMW Motorsport Head of Test & Race Operations. „Wir sind überzeugt, dass Andretti Formula E mit dem BMW Racing eDrive03 sehr gute Chancen haben wird, in der Formel E um Top-Ergebnisse zu kämpfen.

Auch wenn wir als reiner Lieferant des Antriebsstrangs in Saison 8 nicht mehr in das operative Geschäft an der Rennstrecke eingebunden sein werden, stehen wir dem Team bei allen technischen Fragen rund um den BMW Racing eDrive03 selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite“, bestätigt Krack.

Die beiden BMW-Piloten Maximilian Günther und Jake Dennis können aufatmen, dass die Motorenfrage bei ihrem aktuellen Rennstall geklärt ist. „Die Entscheidung, mit BMW als Lieferant für unseren Antriebsstrang in Saison 8 weiterhin zusammenzuarbeiten, ist uns leichtgefallen“, sagt Roger Griffiths, Teamchef von Andretti Formula E.

Im Laufe der ersten beiden Saisons als BMW i Andretti Motorsport Werksteam hat er uns zu vier Siegen geführt und dabei seine Zuverlässigkeit und exzellente Effizienz bewiesen. Das Team kennt sich mit dem Betrieb des BMW Racing eDrive03 gut aus. Entsprechend groß sind unsere Hoffnungen, dass Andretti Formula E auch in der letzten Saison der Gen2-Ära sehr konkurrenzfähig sein kann“, hofft der Brite.

Der BMW Racing eDrive03, der in den Saisons 7 und 8 als BMW i Antriebsstrang in der Formel E zum Einsatz kommt, wurde gegenüber seinem Vorgänger noch einmal im Detail optimiert und basierend auf den Erfahrungen aus den vergangenen Jahren noch besser an die einzigartigen Herausforderungen der Formel-E-Rennstrecken angepasst.

Hauptziel aller Modifikationen ist die weitere Verbesserung der Effizienz des Antriebsstrangs. Der E-Motor erreicht einen maximalen Wirkungsgrad von über 98 Prozent und seine Leistungsdichte beträgt mehr als 14kW/kg. Seine maximale Drehzahl liegt bei mehr als 30.000 U/Min. Der Inverter arbeitet mit Gleichspannungen von bis zu 900 Volt und erreicht eine Leistungsdichte von mehr als 45 kW/kg. Das Gehäuse des Inverters besteht in der neuesten Version nicht mehr aus Carbon, sondern aus Kevlar.

Wie sich BMW’s neuer Antriebsstrang schlägt, wird sich am Wochenende beim Saisonauftakt in Saudi-Arabien zeigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: