Zum Inhalt springen

News: RCCO World eX angelt sich Bio-Hybrid als Mobilitätspartner

Bio-Hybrid und World eX ©RCCO World eX

Die virtuelle Rennserie RCCO World eX hat sich das deutsche Tech-Start-up Bio-Hybrid als Mobilitätspartner geangelt. Ein logischer Schritt, da die RCCO World eX Championship Motorsport, Unterhaltung, Innovation und Nachhaltigkeit unisono verbindet.

Die beiden zukunftsorientierten Unternehmen haben daher eine Kooperation beschlossen. Dahinter verbirgt sich die Idee eines neuen Fahrzeugkonzepts.

Das vom Nürnberger Mobilitäts-Start-up Bio-Hybrid entwickelte Pedelec ist mit seinen gefederten vier Rädern, zwei bequemen Sitzen, der großen Windschutzscheibe mit Scheibenwischer und dem Dach so komfortabel wie ein kleines Auto, aber so nachhaltig und wendig wie ein klassisches E-Bike. In seinen Varianten DUO, Cargo BOX und Cargo PICK-UP schließt das neue Mobilitätskonzept die Lücke zwischen Fahrrad und Auto.

„Ich kenne das Projekt Bio-Hybrid durch meine berufliche Vergangenheit vom ersten Tag an“, sagt Jörg Walz, CMO und Partner der RCCO E-Sport AG. „Es ist großartig, dass der Bio-Hybrid DUO inzwischen vorbestellbar ist und Mitte 2021 auf den Markt kommt. Die RCCO engagiert sich für nachhaltige und zukunftsorientierte Mobilität. Deshalb passt der Bio-Hybrid perfekt zu uns.“

Ab sofort unterstützt das Unternehmen die RCCO E-Sport Series, deren zweite Saison heute startet, und ist Förderpartner des RCCO Business Club, der spannende Menschen aus dem Motorsport und der Mobilitätsbranche zusammenbringt.

Bio-Hybrid ©RCCO world eX

Die RCCO wird den Bio-Hybrid auch selbst im Alltag nutzen und ihn bei realen Events einsetzen – zum Beispiel beim RCCO-Rennen im Rahmen des AvD Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring oder beim 24-Stunden-Rennen #RCCO24.

„Smarten, grünen und digitalen Mobilitätslösungen gehört die Zukunft, weil sie die Lebensqualität der Menschen steigern“, sagt Jakub Fukacz, Leiter Marketing und Kommunikation von Bio-Hybrid.

„Das Rückgrat von nachhaltiger Fortbewegung darf dabei ruhig fassettenreich sein. Egal ob bei schnellen Autos, wie bei der RCCO oder unserem Pedelec. Im Fokus steht gemeinsam neu denken, Altes ablegen für eine sauberere Umwelt. RCCO-Gründer Thomas Voigt war einer der ersten Kunden, der einen Bio-Hybrid bestellt hat. Auf diese elektrische Partnerschaft freuen wir uns sehr“, ergänzt Fukacz.

Mit ca. 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Nürnberg und München bereitet das Unternehmen den für Mitte 2021 geplanten Serienstart des überdachten Pedelec Bio-Hybrid vor. Weitere Infos gibt es auf www.biohybrid.com. Die Idee Bio-Hybrid wurde 2016 als Vision für den Individualverkehr im urbanen Raum zunächst von Schaeffler präsentiert und hat es jetzt unter dem Dach der meisterwerk ventures GmbH zur Serienreife geschafft.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: