Zum Inhalt springen

News: ADAC GT Masters am Sachsenring: bleibt Audi weiterhin eine sichere Bank?

Kelvin van der Linde Audi ©ADAC,Gruppe C PhotographyR8 LMS

Der Sachsenring ist Gastgeber der vierten Station des ADAC GT Masters am Wochenende. Dank eines vom Sachsenring gemeinsam mit dem ADAC GT Masters erstellten Hygiene- und Infektionsschutzkonzeptes sind dabei bis zu 6.000 Zuschauer pro Tag an der Strecke zugelassen.

So langsam aber sicher geht es in den Endspurt im Titelkampf. Nach ihrem ersten Saisonsieg zuletzt in Hockenheim reisen die Titelverteidiger Patric Niederhauser und Kelvin van der Linde (Rutronik Racing) erstmals in dieser Saison als Tabellenführer an.

Audi eine Bank am Sachsenring

Das Audi-Duo zählt am Sachsenring zu den Siegkandidaten, doch die Verfolger Christian Engelhart und Michael Ammermüller im Porsche (SSR Performance) und das Mercedes-Duo Maro Engel und Luca Stolz (Toksport WRT) liegen in Lauerstellung. Lediglich sieben Zähler trennen die Top Drei des ADAC GT Masters.

Der Südafrikaner Van der Linde ist auf der 3.645 Meter langen Strecke in Hohenstein-Ernstthal mit insgesamt fünf Siegen Rekordgewinner, eine Strecke, die den Ingolstädtern passt. Im Vorjahr holten sich Niederhauser und van der Linde im zweiten Rennen den Sieg.

Die Titelverteidiger wollen sich in Sachsen zudem den Halbzeitmeistertitel sichern. Die Marke mit den vier Ringen hat übrigens die Hälfte aller 26 bisher dort ausgetragenen Rennen gewonnen, kein schlechtes Omen.

Porsche und Mercedes in Lauerstellung

Gefahr kommt in erster Linie vom Porsche-Duo Engelhart/Ammermüller, das als einzige Fahrerpaarung bisher in dieser Saison zwei Siege erzielen konnte. „Es ist schwierig vorauszusagen, wo wir stehen werden“, so Engelhart.

„Wir hatten einen super Saisonstart mit drei sehr starken Rennen, daran wollen wir wieder anknüpfen. Wir waren auf dem Sachsenring testen und versuchen, so aussortiert wie möglich dort anzureisen.

Es ist nicht einfach, dort die richtige Balance zu finden. Der erste Sektor ist sehr langsam, der zweite dagegen superschnell. Die besten Überholmöglichkeiten gibt es im dritten Sektor und in der ersten Kurve. Da es fast ausschließlich Linkskurven gibt, werden auf dem Sachsenring die rechten Reifen sehr stark belastet“, so der 33-jährige Starnberger.

Engelhart_Ammermüller, Porsche©ADAC,Gruppe C Photography

Nicht minder gefährlich Engel/Stolz, das nach einem punktearmen Hockenheim-Wochenende zurückschlagen möchte. Gutes Omen auch für die Mercedes-Crew. Der Mercedes-AMG GT3 hat am Sachsenring schon dreimal gewonnen. 

Strecke

Der Sachsenring ist eine der spektakulärsten Strecken im Kalender des ADAC GT Masters. Seit 1927 werden bei Hohenstein-Ernstthal Auto- und vor allem Motorradrennen ausgetragen – anfangs noch auf einem Straßenkurs.

Die aktuelle Rennstrecke, 1996 eröffnet, gilt als eine Art „Mini-Nordschleife“. An ihrer steilsten Stelle hat die Berg-und-Tal-Bahn ein Gefälle von 12,8 Prozent. Viele der 14 Kurven sind nicht einsehbar, zudem gibt es einige schnelle Mut-Ecken. Neben dem Lausitzring ist der Traditionskurs die einzige Strecke im Kalender, die gegen den Uhrzeigersinn befahren wird. Der Sachsenring gilt daher als echte „Fahrerstrecke“, die an die Piloten große Herausforderungen stellt.

Rahmenprogramm und TV/Livestream

Neben dem ADAC GT Masters starten am Wochenende die ADAC GT4 Germany und die ADAC TCR Germany sowie erstmals in dieser Saison der Porsche Carrera Cup Deutschland.

Für die Motorsportfreunde, die nicht zum Sachsenring reisen können, bietet TV-Partner Sport1 eine Liveübertragung jeweils Samstag und Sonntag ab 13.00 Uhr an. Im Internet kann die „Liga der Supersportwagen“ online im Livestream auf sport1.de, adac.de/motorsport und youtube.com/adac verfolgt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: