Zum Inhalt springen

WTCR: #RaceAtHome Premierensieg für Mikel Azcona in Macau

Macau Pre Season Esports WTCR ©WTCR

Premierensieg für Mikel Azcona beim fünften Event der Pre-season Esports WTCR Championship auf dem virtuellen Circuito da Guia in Macau.

Der 24-jährige Spanier im Cupra Leon Competicion ist bereits der siebte Sieger der virtuellen WTCR-Meisterschaft, die am Sonntagabend bei den beiden Rennen viele Zwischenfällen lieferte. Azcona gewann vor Tabellenführer Yann Ehrlacher aus Frankreich und dem Argentinier Nestor Girolami.

„Ich bin echt glücklich, wie in Wirklichkeit“, sagte Azcona nach seinen ersten Sieg. „Ein gutes Rennen, ich konnte die Lücke zwischen Ehrlacher und mir schließen, so dass ich ab der ersten Runde eine kleine Lücke hatte.“

Ich fühlte mich wohl, aber ich blieb konzentriert und versuchte, keinen Fehler zu machen, was hier nicht so einfach ist. In einer Runde spürte ich, wie Yann mir einige Zehntel abknapste, aber in der nächsten Runde versuchte ich, das Maximum herauszuholen. Ich bin sehr glücklich über diesen Sieg. Es ist etwas Besonderes in Macau, sehr schwierig“, zeigte sich der Spanier nach seinen Start-Ziel-Sieg zufrieden.

WTCR Pre-Sason ESports in Macau ©WTCR

Im zweiten Lauf reichte es für Azcona für Platz Neun. Das Rennen gewann der amtierende WTCR-Champion Norbert Michelisz (Hyundai) vor dem Schweden Thed Björ und dem portugiesischen Routinier Tiago Monteiro.

„Ja, aber ich muss sagen, dass Thed am Anfang wirklich fair war“, so Michelisz. „Er hat früh gebremst, er wollte vermeiden, dass er außen herum fahren und in die Mauer krachen musste. Ich habe erkannt, dass es eine Chance zum Überholen gab, aber am Ende war das Rennen ein einziges Chaos.

Ich sah, wie die anderen Jungs hinter mir verunfallten, also hatte ich auch ein bisschen Glück… In Macau in der ersten Reihe zu starten ist immer der Ort, an dem man sein möchte, um Chaos zu vermeiden, ich glaube, ich hatte dazu das Glück“, fasste der 35-jährige Ungar zusammen.

Meisterschaft: Yann Ehrlacher vergrössert Vorsprung

Trotz des Sieges von Michelisz vergrößerte Ehrlacher, der im zweiten Lauf Platz sieben erzielte, seinen Vorsprung in der Meisterschaft auf nunmehr neun Zähler vor seinen schärfsten Verfolger Michelisz. Azcona folgt mit 17 Punkten Rückstand auf Platz drei.

Das große Saisonfinale steigt kommenden Sonntag, am 19. Juli auf dem virtuellen Sepang International Circuit mit zwei Rennen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: