Zum Inhalt springen

Formel E: Alex Lynn ersetzt Pascal Wehrlein bei Mahindra

Alex Lynn_Mahindra_©Mahindra

Mahindra Racing hat Ersatz für Pascal Wehrlein gefunden. Der Brite Alex Lynn ersetzt den Deutschen beim Sixpack in Berlin.

„Ich freue mich sehr, Mahindra Racing in Berlin vertreten zu können“, so Alex Lynn, der zuletzt als Ersatzpilot bei Jaguar Racing fungierte.

„Ich habe hohe Ambitionen in dieser Meisterschaft, die dem entsprechen, was Mahindra Racing erreichen will. Ich kann es einfach nicht erwarten, loszulegen.

Lynn wird in der deutschen Bundeshauptstadt an der Seite von Jerome d’Ambrosio an den Start gehen.

Der 26-jährige Brite springt für den bisherigen Stammpiloten Pascal Wehrlein ein, der kürzlich seinen Abschied von Mahindra über seinen Instagram-Kanal verkündet hat. Wohin die Reise des Deutschen führt, steht noch nicht fest.

„Wir möchten Pascal für seinen Beitrag danken und wünschen ihm alles Gute für seine zukünftigen Bemühungen“, richtete Mahindra Teamchef Dilbagh Gill seinen Dank an den Deutschen aus. In der Formel-E-Szene geht man von einen Wechsel zu Porsche aus, die offizielle Bestätigung fehlt jedoch bisher.

Alex Lynn_Mexico_2018(c)DS Virgin

Lynn ein alter Bekannter im Formel-E-Zirkus

Alex Lynn ist kein Unbekannter im Formel-E-Zirkus. Der hochgewachsene Brite fuhr bereits beim britischen Rennstall Virgin (2017), bei Jaguar ersetzte Lynn den erfolglosen Ex-Champion Nelson Piquet jr. ab dem Rom E-Prix im Jahr 2019 für den Rest der Saison.

In der aktuellen Saison wurde Lynn bei Jaguar durch seinen Landsmann James Calado ersetzt und fungierte fortan als Ersatz- und Testpilot.

„Ich bin schon zweimal in Berlin gefahren und hatte immer das Gefühl, dass ich dort gut gefahren bin, auch in der vergangenen Saison in der Super Pole“, so Lynn. „Das Format von Berlin wird aufregend und herausfordernd zugleich sein, und ich freue mich darauf, die ersten Runden zu drehen“, fiebert der Brite seiner Premiere für Mahindra entgegen.

Teamchef Dilbagh Gill zuversichtlich

„Wir freuen uns, Alex in der Mahindra Racing-Familie willkommen zu heißen“, sagt Mahindra-Teamchef Dilbagh Gill. „Er hat bereits einige fantastische Höhepunkte in seiner Karriere erreicht, und wir sind zuversichtlich, dass wir im weiteren Verlauf von Saison 6 gemeinsam Ergebnisse erzielen können. Es ist nicht leicht, während der Saison einzuspringen, vor allem wegen der einzigartigen Art und Weise, wie wir die Rennen in Berlin durchführen werden.

Aber Alex hat einen Erfolgshunger, Talent und Erfahrung, die sich sicher schnell auszahlen werden“, ist sich der indische Teamchef sicher, mit der Verpflichtung Lynns auf das richtige Pferd gesetzt zu haben.

1 Kommentar »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: