Zum Inhalt springen

DTM: Coronavirus- keine Fans beim DTM-Test in Hockenheim zugelassen

DTM Norisring 2019 ©Hoch Zwei, DTM

Der grassierende Coronavirus hält die Sportwelt nach wie vor im Würgegriff. Die DTM-Testfahrten, die ursprünglich im italienischen Monza angedacht waren, wurden letzte Woche nach Hockenheim (16.3. bis 19.3.) verlegt.

Italien ist besonders von dem Virus betroffen, hat inzwischen weitere Sportveranstaltungen abgesagt.

Gestern teilte die DTM-Dachorganisation ITR in einem Statement mit, dass die DTM-Testfahrten am Hockenheimring unter Ausschluß der Öffentlichkeit stattfinden.

Die DTM geht auf Nummer sicher. Mit „Gesundheits- und Sicherheitsbedenken“ begründet die DTM den Beschluss, der auf Twitter veröffentlichtet wurde. Weiters heißt es, dass die „Frage der öffentlichen Sicherheit sehr ernst“ genommen werde und es „um die Sicherheit und das Wohlbefinden der DTM-Gemeinde, der anwesenden Medien und der breiten Öffentlichkeit sicherzustellen“ notwendig sei, keine Zuschauer zuzulassen.

In Baden-Württemberg sind laut Behörden aktuell 91 Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Im Gebiet Rhein-Neckar-Kreis, wo sich der Hockenheimring befindet, zählt die Behörde drei von Coronavirus befallene Personen.

Die Testfahrten werden also ohne DTM-Fans über die Bühne gehen. Aktuell stehen 15 Autos für die letzten Vorbereitungen vor dem Saisonstart im belgischen Zolder (24.4.-26.4.) bereit, eventuell kommt noch ein weitere Fahrer im Audi RS5 DTM in einem Kundenteam hinzu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: