Zum Inhalt springen

Formel E: CEO Jamie Reigle im Interview: ‚Nicht hilfreich, Formel E mit Formel 1 zu vergleichen‘

Reigle und Agag, Formel E @Courtesy by Formula E

Jamie Reigle ist der neue starke Mann in der Formel E. Der 42-jährige  Kanadier hat das Zepter von Seriengründer Alejandro Agag nach Saisonende 2018/2019 übernommen und zeichnet für den Ausbau der Elektro-Rennserie verantwortlich.

Reigle bekleidet erstmals eine hochrangige Position im Motorsport, nachdem er bereits leitende Funktionen im NFL-Team der Los Angeles Rams und zehn Jahre lang bei Manchester United übernahm.

CNN-Sportexpertin Nicki Shields sprach mit Jamie Reigle über die Vision hinter der Rennserie und die damit verbundene Weiterentwicklung von Elektrofahrzeugen. Zudem erklärt er, warum es nicht hilfreich sei, die Formel E mit der Formel 1 zu vergleichen.

„Ich habe einen enormen Respekt vor der Formel 1 […]“, antwortet Reigle auf die Frage, wann die Formel E so groß wie die Formel 1 sein wird. „Ich glaube jedoch nicht, dass es sonderlich förderlich für uns ist, miteinander verglichen zu werden. Unsere Kernkompetenz fußt auf  elektrische Rennen, Straßenrennen und Stadtzentren. Es handelt sich um ein völlig anderes Produkt. Und ich glaube nicht, dass sich die beiden [Rennserien] gegenseitig ausschließen“, betont der Kanadier.

Reigle hat wertvolle Erfahrungen im Spitzensport gesammelt, darunter im American Football (NFL) oder beim weltbekannten englischen Spitzenclub Manchester United. Auf die Frage, welche Erfahrungen der neue Formel-E-Boss in die Rennserie mitnehmen konnte, meinte Reigle: „Beim Sport dreht sich im Grunde genommen alles um das Fan-Erlebnis […]. Ob das nun im Fußball, American Football oder Motorsport ist: Es gibt also wiederkehrende Muster in Bezug auf das Geschäftsmodell, wie man die Marke aufbaut, wie man ein Publikum erreicht, wie man das Geschäft vorantreibt und wie man die Medienmarke entwickelt.“

Das dreiminütige Interview könnt ihr bei CNN hier sehen:

Jamie Reigle Formel E@CNN

:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: