Zum Inhalt springen

BMW SIM Live 2019: Sim-Racing-Welt trifft sich in München

BMW Sim Live 2019 ©BMW

Morgen am  Donnerstag steht in der BMW-Welt in München ein echtes Sim-Racing-Highlight auf dem Programm: das BMW SIM LIVE 2019.

Sim-Racing erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. BMW-Werksfahrer, Sim-Professionals, Fans und Medienvertreter kommen in der bayerischen Landeshauptstadt zusammen, um den schnellsten Sim-Racer zu ermitteln. Neben einem umfangreichen Rahmenprogramm bilden vier virtuelle Rennen das Zentrum des Events. Im „Pro Race“ kämpfen zehn der weltbesten Sim-Racer um ein Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro.

Zehn ausgewählte BMW-Motorsport-Fans treten im „Fan Race“ gegeneinander an, im „Media Race“ treffen Journalisten und Sim-Racing-Influencer aufeinander. Ins Lenkrad wird auch ‚Bildpresse.2010.blog‘ greifen, um sich beim Sim-Racing gegen die internationalen Pressekolleginnen und Kollegen zu behaupten. Im abschließenden „Team Race“ kämpfen jeweils vier Fahrer am Steuer eines BMW M8 GTE auf iRacing um den Sieg.

Es bleibt die spannende Frage, wieviel Zeit die Pressevertreter gegen die etablierten Formel-E- und DTM-Piloten verlieren oder ob sogar die BMW-Asse bezwungen werden können? Die Challenge steht: Formel-E-Auftaktsieger Alexander Sims und seinen Teamkollegen Maximilian Günther Paroli bieten zu können. DTM-Pilot Philipp Eng zählt zu den absolut leidenschaftlichen Sim-Racer, der erst vor wenigen Tagen beim ProAm-Rennen der FIA GTC World Finals in Monaco Platz 2 erreichte. Eine bärenstarke Leistung des Österreichers. „Sim-Racing gehört zu meinem Alltag – und es macht mich zu einem besseren Rennfahrer“, sagte Eng.

BMW-Motorsportdirektor Jens Marquardt sieht in Sim-Racing ein großes Wachstumspotential. „Simulationen spielen für uns bei BMW Motorsport und für die BMW Group insgesamt eine sehr große Rolle“, so Marquardt, der ergänzt: „Deshalb macht es für uns definitiv Sinn, diese Kompetenz über ein Engagement im Sim-Racing greifbar zu machen. Und Siege und Podestplätze zu feiern, das macht auch virtuell großen Spaß.“

Philipp Eng(c)BMW

Neben einem Sim-Pro, einem Fan und einem Medienvertreter geht in jedem der Teams auch ein BMW-Motorsport-Werksfahrer als „Team Captain“ an den Start. Neben den DTM-Piloten Philipp Eng, Marco Wittmann und Timo Glock, Ex-DTM-Pilot Martin Tomczyk, den beiden Formel-E-Fahrer Maximilian Günther und Alexander Sims, dazu Jesse Krohn, Augusto Farfus und Beitske Visser wird dabei auch BMW-Motorrad-Motorsport-Werksfahrer Tom Sykes an den Start gehen.

Sowohl das „Pro Race“ als auch das „Team Race“ können via Livestream auf den offiziellen BMW-Motorsport-Kanälen auf Facebook und YouTube verfolgt werden, iRacing überträgt die Sim-Rennen zudem auf der Streaming-Plattform Twitch.

Hier die Links:

Facebook: b.mw/SimLive2019_FB
YouTube: b.mw/SimLive2019_YT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: