Zum Inhalt springen

Ehrung: VW ID.R ist „Elektro-Rennwagen des Jahres“

Volkswagen Motorsport-Direktor Sven Smeets ©VW

Der elektrisch angetriebene Volkswagen ID.R ist der „Elektro-Rennwagen des Jahres“. Am Vorabend der Essen Motor Show wurde der Volkswagen ID.R auf der „Race Night“ mit dem begehrten Preis ausgezeichnet.

Ausgezeichnet: der Volkswagen ID.R

Der von Auto Bild Sportscars und Auto Bild Motorsport verliehene Preis würdigt die Technik und Erfolge des 500 kW (680 PS) starken Elektro-Rennwagens, der in den vergangenen zwei Jahren fünf Rekorde in vier Ländern und auf drei Kontinenten erzielt hat.

„Ich freue mich sehr, dass der ID.R in diesem Jahr zum Rennwagen des Jahres in der Elektro-Kategorie gewählt wurde“, sagt Volkswagen Motorsport-Direktor Sven Smeets, der den Preis auf der Race Night erhielt.

„Ich nehme die Trophäe stellvertretend für das gesamte Team von Volkswagen Motorsport entgegen, das in den vergangenen beiden Jahren Großartiges geleistet hat. Dieser Preis bedeutet auch eine Würdigung für die Ingenieure und Techniker hinter dem Projekt, die häufig nicht im Rampenlicht stehen, aber Wesentliches zum Erfolg beigetragen haben.“

Volkswagen ID.R in Essen ©VW

Die Entwicklung des ID.R begann Ende 2017. Bereits im Juni 2018 stellte der Franzose Romain Dumas am Steuer des Rennwagens den ersten Rekord beim Pikes Peak International Hill Climb in Colorado (USA) auf.

Anschließend brach das dynamische Duo den Elektrorekord beim Goodwood Festival of Speed (GB). 2019 fuhr Dumas mit dem ID.R drei weitere Rekorde: Auf der Nürburgring-Nordschleife hält der ID.R aktuell den Rekord für die schnellste Runde eines Elektrofahrzeugs, in Goodwood und am Tianmen Mountain in China jeweils den absoluten Streckenrekord.

Live auf der Essen Motor Show: ID.R

Der Volkswagen ID.R kann von Besuchern auf der Essen Motor Show in einem realistischen Fahrsimulator auf dem Stand selbst „gefahren“ werden kann. Vielleicht kann die Bestzeit von Dumas sogar unterboten werden

Die Messe läuft noch bis 08. Dezember 2019 und ist auch in diesem Jahr wieder Publikumsmagnet für Auto- und Motorsportbegeisterte aus ganz Europa.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: