Zum Inhalt springen

DTM: Champion Rene Rast rast durch Audi-Werkshalle

Audi Sport RS 5 DTM #33 (Audi Sport Team Rosberg), René Rast, Ingolstadt ©Audi

Rene Rast schwebt derzeit auf Wolke 7. Der DTM-Champion wurde nach seinem zweiten DTM-Titelgewinn zuerst in seiner Heimat in Minden vor über 5.000 Fans gefeiert.

Nach der guten Stube in der Heimat ging es für Rast weiter ins Audi-Werk nach Ingolstadt. Mit einer einzigartigen Aktion haben die Mitarbeiter am Audi-Standort Ingolstadt am Mittwoch den 32-Jährigen gefeiert:

Zum ersten Mal überhaupt fuhr Rast mit dem Audi RS 5 DTM durch die Produktionshallen im Werk Ingolstadt. Neben Rast durften auch die erfolgreichen GT3-Piloten Frank Stippler und Dries Vanthoor eine Runde in Audis Produktionshallen drehen.

„Das war auch für mich ein ganz besonderer Tag“, sagte DTM-Champion René Rast nach seiner Fahrt mit dem in der DTM siegreichen Audi RS 5 DTM. „Die Mitarbeiter waren begeistert, standen dicht an dicht, haben Fahnen geschwenkt, uns bejubelt und angefeuert – das war echt beeindruckend.“

René Rast, Ingolstadt ©Audi

Achim Heinfling, Werkleiter Audi-Standort Ingolstadt, sagte: „Während der Saison haben 40.000 Mitarbeiter in der ganzen Region mitgefiebert. Es ist wunderbar, dass unsere erfolgreichen Motorsportler uns heute besucht haben. Sie gehören alle zur Audi-Familie. Gerade nach einer so erfolgreichen Saison sind alle sehr stolz darauf, was die Jungs für die Marke Audi in der Öffentlichkeit leisten.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: