Zum Inhalt springen

Formel E: James Calado neu bei Jaguar, neues Auto I-Type 4 vorgestellt

James Calado ©Jaguar

Jaguar hat heute offiziell einen neuen Piloten und ihr neues Auto, den I-Type 4 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Brite James Calado ist der neue Mann im Jaguar-Lager und wird neuer Teamkollege von Mitch Evans.

Der 30-Jährige Calado, der 1999 mit dem Kartfahren begann, ist in seiner Karriere gegen einige der größten Namen im Motorsport angetreten, darunter Formel-E-Champion Jean-Eric Vergne und F1-Pilot Valtteri Bottas. Er wurde 2017 WEC GTE Pro Champion und holte Anfang des Jahres den Sieg in der GTE Pro Klasse bei den 24 Stunden von Le Mans.

„Dies war einer der begehrtesten Plätze in der Formel E und ich bin sehr stolz darauf, dass mir dieser angeboten wurde“, freut sich Calado über den Deal.

„Die Motorsportgeschichte von Jaguar ist legendär und die Zugehörigkeit zu diesem Team in der Formel E ist für mich eine große Chance. Obwohl Elektrorennen für mich neu sind, vertraue ich auf meine eigene Einsitzerfahrung, um dem Team großartige Ergebnisse zu sichern. Die Erwartungen sind hoch und ich kann das erste Rennen in Diriyyah im November kaum erwarten“, fiebert der Formel-E-Rookie seiner Premiere am 22./23.November in Saudi-Arabien entgegen.

Teamchef James Barclay sagte: „Ich möchte James im Panasonic Jaguar Racing Formula E Team begrüßen. Seine Erfahrung in verschiedenen Formeln und seine Pace werden ein großer Gewinn für das Team sein. Wir haben in der vergangenen Saison gelernt, wie man als Team gewinnt und wir haben Lust auf mehr.

Um in der Formel E erfolgreich zu sein, braucht man zwei Fahrer, die bei jedem Rennen um Podestplätze kämpfen können. Mit Mitch und James können wir an den Erfolg der letzten Saison anknüpfen und noch mehr Punkte, Podeste und Siege sichern.“

Calado ersetzt Alex Lynn, der erst in der letzten saison für den erfolglosen Nelson Piquet jr. eingesprungen war.

Jaguar I-Type 4 ©Jaguar

Neues Auto der ‚Raubkatze: I-Type 4:

Neben den neuen Piloten stellte die ‚Raubkatze‘ auch ihr neues Arbeitsgerät, den I-Type 4, für Saison 6 vor. Der offizielle Launch des britischen Teams vor VIPs, Medien, Partnern und Fans fand im brandneuen Designstudio von Jaguar in Gaydon, Warwickshire, statt.

Der Jaguar I-TYPE 4 mit einem völlig neuen Motor, Getriebe, Wechselrichter, Hinterradaufhängung und Dämpfern hat sein Gesamtgewicht reduziert und bietet ein verbessertes Handling und eine verbesserte Leistung. Jaguar neues Auto ist der leichteste und effizienteste Antriebsstrang, den das Team je gebaut hat. Er hat einen niedrigeren Schwerpunkt und ermöglicht es dem Team, noch mehr Punkte, Podeste und Siege in der sechsten Saison zu erzielen, so die Hoffnung der Briten.

Der neue Antriebsstrang verfügt auch über ein neues Fahrzeugsteuermodul, das die Verarbeitungskapazität erhöht und eine schnellere Softwareentwicklung ermöglicht.

„Der Beginn einer neuen Saison ist eine aufregende Zeit für das Team“, sagt Teamchef Barclay. „Nach Monaten harter Arbeit freuen wir uns, der Welt den neuen Jaguar I-TYPE 4 zu zeigen. Wir haben unsere gesamte Erfahrung in der Formel E und unsere neuesten Innovationen in den neuen Rennwagen eingebracht und das Entwicklungsteam hat das geschaffen, von dem wir glauben, dass es unser bisher wettbewerbsfähigstes Formel-E-Auto sein wird. Wir haben gelernt, wie man als Team gewinnt, und wir sind hungrig nach mehr in der sechsten Saison. Wir können es kaum erwarten, ein Rennen zu fahren“, sprüht Barclay vor Selbstvertrauen.

Jaguar stellte beim Launch auch neue Partner vor. Castrol und die beiden Spielzeug-Firmen Lego und Scalextric schlossen sich als neue Partner bei Jaguar an.

Mit dem Neuseeländer Mitch Evans hat Jaguar einen potientiellen Titelkandidaten in ihren Reihen. Erste Kenntnisse mit der Konkurrenz gibt es Mitte des Monats (15.10 bis 18.10.) bei gemeinsamen Testfahrten in Valencia.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: