Zum Inhalt springen

Formel E: Lucas di Grassi vertritt Formel E auf der Klimawoche in New York

Lucas di Grassi speaks at Climate Week NYC ©Audi

Heute Freitag ist es wieder soweit. Weltweit gehen Tausende Schüler jeden Freitag auf die Straße und demonstrieren für einen effektiven Klimaschutz. „Fridays for Future“ lautet das Motto, das auch in Deutschland mehr und mehr Anhänger findet.

Denn der Motorsport muß sich genauso hinterfragen, ob er angesichts der drohenden Klimakatastrophe noch zeitgemäß ist. Die Elektromobilität schreitet mehr denn je voran, die Formel E leistet einen wichtigen Beitrag dazu. Zukunftstechnologien werden von den Formel-E-Herstellern konsequent weiterzuentwickelt.

In New York fand diese Woche die internationale Klimakonferenz statt und die Formel E war mittendrin, statt nur dabei. In einer kurzen Grundsatzrede hat Audi-Pilot Lucas di Grassi für das Thema Elektromobilität geworben und die Rolle der Formel E für den Wandel der Mobilität besonders in Städten hervorgehoben.

Der Formel-E-Champion von 2017 vertrat die rein elektrische Rennserie bei der internationalen Klimawoche, die auf die UN-Klimakonferenz folgt und noch bis Sonntag dauert.

Seit 2018 ist Lucas di Grassi offizieller Botschafter der Vereinten Nationen für saubere Luft. Abseits der Rennstrecke engagiert sich der Audi-Werksfahrer leidenschaftlich für den Wandel der Mobilität und die besondere Rolle, die elektrische Fahrzeuge dabei spielen. Als Vertreter der Formel E legte di Grassi jetzt seine Gedanken in einer Keynote in New York dar.

„Ich habe vor einigen Jahren mitgeholfen, die Formel E zu gestalten, weil für mich klar war, dass elektrische Autos die Zukunft sein werden – auf der Straße und auf der Rennstrecke“, sagt Lucas di Grassi.

„Neue Technologien voranzutreiben und die Leute dafür zu begeistern, wie wichtig Elektromobilität für das Klima und unsere Gesundheit ist, ist mir ein großes Anliegen. Events wie die Klimawoche hier in New York sind ideale Chancen, das Thema ganz oben auf der Agenda zu behalten. Ich bin stolz darauf, meinen Teil dazu beitragen zu können.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: