Zum Inhalt springen

DTM: Assen: TV-Programm und Livestream

ran racing Team 2018 Edgar Mielke, Timo Schneider ( Rennfahrer und Experte ) , Andrea Kaiser, Matthias Killing (c)DTM

Die DTM biegt langsam in die zweite Saisonhälfte ein. Heute und morgen feiert Assen die DTM-Rennpremiere zum fünften Rennwochenende und den Saisonläufen 9 und 10.

Tabellenführer Rene Rast (Audi) möchte weiter ganz oben bleiben. Die schärfsten Verfolger Nico Müller (Audi) und Philipp Eng (BMW) wollen das verhindern und ihrerseits den Rückstand auf den DTM-Champion von 2017 zu verringern.

Hochspannung ist also angesagt auf dem TT Circuit Assen. Die Motorsport-Fans kommen garantiert wieder voll auf ihre Kosten. Im Fernsehen und im Internet gibt es die Rennen und Sessions live zu sehen.

Hier ein Überblick:

Nürnberg: DTM Norisring 2019 on July, 6, 2019 (c)DTM

Fernsehen:

SAT.1 ist bereits im zweiten Jahr der offizielle TV-Partner der DTM und zeigt in der Saison 2019 alle Rennen live im frei empfangbaren Fernsehen. Samstag und Sonntag starten die Rennen jeweils um 13:30 Uhr.

Bereits ab 13:00 Uhr sitzen Kult-Kommentator Edgar Mielke und Renn- und TV-Experte Timo Scheider am Mikrophon. Die Boxengasse-Interviews führen Andrea Kaiser und Matthias Killing. Bis 14:50 Uhr überträgt SAT.1 die Assen-Premiere mit Rennanalysen und Interviews.

Wer die Assen-Premiere am Wochenende verpasst hat, bekommt bei Sport1 die Möglichkeit, die Highlights beider Läufe in der Nacht auf Montag ab 00:30 Uhr im Free-TV zu verfolgen.

Auch die Zuschauer in Österreich können sich glücklich schätzen, denn das Samstagsrennen zeigt ORF Sport+ ab 13:15 Uhr, das Sonntagsrennen überträgt ORF eins live ebenso ab 13:15 Uhr.

Live-Stream:

Im Internet können sowohl die Rennen als auch die Qualifying-Sessions mitverfolgt werden. Auf www.dtm.com und www.ran.de wird das Qualifying am Samstag ab 10:00 Uhr, am Sonntag ab 10.20 Uhr gestreamt.

Die Übertragung zu beiden Rennen erfolgt ohne Werbeunterbrechung ebenfalls auf den Kanälen www.dtm.com und www.ran.de.

Zusätzliches Schmankerl bietet der offizielle Youtube-Channel der DTM an, der Onboard-Kameras von Lokalmatador Robin Frijns (Audi), Philipp Eng (BMW) und Daniel Juncadella (Astom Martin) im Live-Stream zeigt. Auch auf der offiziellen DTM-Webseite www.dtm.com  stehen die Onboard-Kameras zur Verfügung.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: