Zum Inhalt springen

FE: Schönes Ostergeschenk für Max Günther, Start beim Paris E-Prix

Max Günther,Chile (c)Günther,Shivraj Gohil

Schönes Ostergeschenk für Maximilian Günther. Der 21-jährige Allgäuer startet beim Paris E-Prix für Dragon Racing an der Seite von Jose Maria Lopez.

Die Belohnung für seine starke Leistung in Rom quittierte der US-Rennstall mit dem Einsatz in der französischen Hauptstadt am nächsten Samstag, 27. April. Günther erreichte in Rom erstmals das Super-Pole-Qualifying, das er auf Platz 5 abschloß. Im Rennen lag der junge Deutsche auf Punktekurs, musste jedoch seinen Dragon-Boliden mit leerem Akku in der letzten Runde abstellen.

Günther bestritt die ersten drei Saisonrennen für den US-Rennstall von Jay Penske, ehe ihn der Brasilianer Felipe Nasr in Mexico ablöste. Der Ex-Formel-1-Pilot blieb in seinen drei absolvierten E-Prix (Mexico. Hongkong und Sanya) ziemlich blass. Nasr verzichtet überraschend auf einen Einsatz in Frankreich, konzentriert sich vielmehr auf das nächste Rennen in der IMSA-Sportwagenmeisterschaft.

„Geox Dragon bestätigt, dass Maximilian Günther in Paris an einem weiteren Rennen seines limitierten Programms in dieser Saison an der Seite von Jose Maria Lopez teilnehmen wird“, so die offizielle Mitteilung von Dragon.

„Felipe Nasr wird nicht in Paris fahren, um sich auf das nächste Rennen in der IMSA-Meisterschaft vorzubereiten, bei dem er seine Führung ausbauen will. Er wünscht seinen Dragon-Teamkollegen viel Glück für das anstehende Rennen in der französischen Hauptstadt“, heißt es weiter in dem Statement.

Damit gehen beim Paris E-Prix erneut vier deutsche Fahrer an den Start. Neben Günther fahren Andre Lotterer (DS Techeetah), Daniel Abt (Audi) und Pascal Wehrlein (Mahindra) das zweite Europarennen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: