Zum Inhalt springen

FE: Andre Lotterer: Sieg im Visier, Heimrennen für Techeetah

Andre Lotterer,2019 Hong Kong E-prix (c)FiaFormulaE

Das sechste Rennen der Formel E-Meisterschaft führt DS Techeetah auf das chinesische Festland nach Sanya. Die Stadt befindet sich am südlichen Zipfel von Hainan und ist für ihr tropisches Klima und weite Sandstrände bekannt.

Die insgesamt elf Teams der elektrischen Motorsportserie erwartet damit ein herausforderndes Rennen, das von unterschiedlicher Haftung auf der Strecke bestimmt sein wird.

Große Enttäuschung herrschte im DS Techeetah-Lager unmittelbar nach dem Hongkong E-Prix, als Andre Lotterer der Sieg durch eine unfaire Attacke von Virgin-Pilot Sam Bird in letzter Sekunde entrissen wurde. Doch der Deutsche hat den Ärger um Bird abgehakt, fokussiert sich voll auf das erste Heimrennen für sein Team.

„Ich habe die Enttäuschung von Hongkong hinter mir gelassen und konzentriere mich auf das nächste Rennen. Mein Wille zu gewinnen ist noch größer geworden“, gibt sich Lotterer siegessicher.

„Die Streckenführung zeichnet sich durch einzigartige Kurvenkombinationen im ersten und im dritten Sektor aus. Die größte Herausforderung liegt aber in der Nähe der Strecke zum Strand. Die Haftung wird sich im Laufe des Tages stark verändern. Es wäre schön, den ersten Sieg bei einem Heimrennen einzufahren“, hofft der 37-jährige Deutsche auf seinen Premierensieg.

DS Techeetah Team von Lotterer,2019 Hong Kong E-prix (c)FiaFormulaE

Unterstützung bekommt Lotterer dabei von rund 150 Gästen, die DS Techeetah in das Hotel Atlantis einlädt und dem Deutschen fest die Daumen drücken.

Die Vorraussetzungen für Lotterer könnten nicht besser sein, wenn man sich seinen Tweet seines Aufenthalts aus Sanya ansieht.

Techeetah-Teamchef Mark Preston ärgert sich immer noch ob des Faux-Pas von Bird, der den ersten Sieg Lotterers und des Teams in dieser Saison vereitelte. Besonders mit der 5-Sekunden-Zeitstrafe für den Virgin-Piloten kann sich Preston nicht anfreunden.

„Das Ergebnis in Hongkong war enttäuschend. Sam wurde für seinen Zusammenstoß mit dem DS E-Tense FE 19 nur milde bestraft. Wegen seines aggressiven Angriffs ist unser Reifen geplatzt und damit auch die Hoffnung auf den Sieg, nachdem André Lotterer 28 Runden lang in Führung lag. Wir akzeptieren die Entscheidung der FIA gleichwohl und konzentrieren uns jetzt auf Sanya.“

Die 2,236 Kilometer lange Strecke in Sanya umfasst elf Kurven und führt die Piloten erstmals über eine Brücke. Die Provinz Hainan hat sich dazu verpflichtet, bis zum Jahr 2030 alle Fahrzeuge mit fossilen Brennstoffen von der Straße zu verbannen. Das Formel E-Rennen in der Hauptstadt Sanya setzt in diesem Kontext ein starkes Zeichen.

Ein starkes Zeichen möchte auch Jean-Eric Vergne in Sanya setzen. Der Titelverteidiger kommt nach Platz 2 beim Auftaktrennen in Riad einfach nicht mehr in die Spur, drei Nullnummern in Folge lassen die Titelchancen schwinden. Durch das schwache Abschneiden im Qualifying gerät Vergne immer wieder ins Hintertreffen, ist unverschuldet bei Kollisionen im Mittelfeld verwickelt.

Daher versucht Vergne im Qualifying, eine bessere Position für das Rennen zu erzielen. Der Rückstand auf den Führenden Bird in der Meisterschaft beträgt mittlerweile 26 Punkte. Da gilt es für den Franzosen, fette Punkte in Sanya abzustauben, um noch im Titelkampf eingreifen zu können.

„Unser letztes Rennen in Hongkong war wieder einmal nervenaufreibend“, sagt Vergne. „Beim kommenden E-Prix will ich das Pech abschütteln und ein erfolgreiches Rennen fahren. Es gibt keinen besseren Rahmen als unser Heimrennen, um in die Erfolgsspur zurückzukehren“, hofft der Franzose auf die Trendwende.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: