Zum Inhalt springen

FE: Alex Albon und Nissan e.dams gehen endgültig getrennte Wege

Nissan e.dams signs Buemi and Albon for Formula E debut (c)Nissan

Was sich seit geraumer Zeit angekündigt hat, ist jetzt wohl Gewissheit: Alexander Albon und Nissan e.dams gehen künftig getrennte Wege. Der japanische Neueinsteiger und Albon haben sich bereit erklärt, ihren laufenden Vertrag aufzulösen.

Der 22-jährige britisch-thailändische Pilot ergatterte das letzte freie Cockpit in der Formel 1 und heuerte beim Team Torro Rosso an. Albon wird in der Königsklasse des Motorsports an der Seite von Daniil Kwjat starten. Lieber Formel 1 als Formel E.

Der italienische Formel-1-Rennstall gab gestern offiziell die Verpflichtung des Nachwuchspiloten Albon bekannt.  „Seit ich zum ersten Mal in ein Auto gestiegen bin, war es mein Traum, in der Formel 1 zu sein. Diese Chance zu bekommen, ist einfach unglaublich“, freute sich Albon bis über beide Ohren.

Nachdem Albon das neue Gen2-Fahrzeug des Nissan e.dams-Teams während der laufenden Saison in Calafat getestet hatte, glänzte das Nachwuchsjuwel bereits bei den offiziellen Tests in Valencia durch Abwesenheit.

Stattdessen übernahm der 26-jährige Brite Oliver Rowland das zweite Nissan-Cockpit mit der Nummer 2, um wertvolle Erfahrungen mit der neuen Fahrzeuggeneration zu sammeln.

Nun gilt es für die Newcomer von Nissan, schnellstmöglich einen Ersatz für Albon zu finden. Details darüber, wer als Teamkollege von Sebastien Buemi an den Start gehen wird, gibt der japanischen Hersteller am Freitag, den 30. November bei der Formel-E-Präsentation in Tokio bekannt.

Die besten Chancen werden aktuell Rowland eingeräumt. Hingegen erscheint eine Verpflichtung des zweimaligen Formel-1-Champions Fernando Alonso als ausgeschlossen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: