Zum Inhalt springen

DTM: O’zapft is: BMW Wiesn Sport-Stammtisch

BMW Wiesn Stammtisch 2018 (c)BMW

Seit Samstag begeistert das 185. Oktoberfest auf der Theresienwiese Millionen Besucher aus aller Welt. Damit ist es auch wieder Zeit für den BMW Wiesn Sport-Stammtisch, bei dem BMW bereits zum neunten Mal prominente Athleten und Gäste aus verschiedenen Disziplinen sowie seine Sport- und Markenbotschafter auf das größte und bekannteste Volksfest der Welt einlädt.

Auf die „fünfte Jahreszeit“ stießen neben BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt unter anderem BMW Werksfahrer und Markenbotschafter Alessandro Zanardi, die aktuellen Piloten Philipp Eng, Marco Wittmann und Augusto Farfus sowie die Ex-DTM-Piloten Timo Scheider und Martin Tomczyk an.

Philipp Eng: „Ich bin in diesem Jahr tatsächlich zum ersten Mal in meinem Leben auf dem Oktoberfest. Es ist toll, im Rahmen dieses BMW Events auch einmal Sportler aus anderen Disziplinen persönlich zu treffen, die ich bisher nur aus dem Fernsehen kannte.“

Kollege Augusto Farfus gefiel es ebenso. „Es ist schön, wieder hier zu sein. Das Oktoberfest ist riesig. Es erinnert mich ein bisschen an unseren brasilianischen Karneval. Hier einmal im Jahr mit so vielen anderen Sportlern zusammenzukommen, ist etwas Besonderes.

Denn es ist schon witzig: Obwohl wir alle zur BMW Familie gehören, lassen es unsere Terminkalender kaum zu, dass wir uns häufiger im Jahr treffen. Umso schöner ist es, dass es auf dem Oktoberfest klappt.“

Besonders gut kam das Teufelsrad bei den Sportlern an (siehe Bild). Timo Scheider: „Ich habe heute viele Sportler aus verschiedenen Bereichen kennengelernt. Wir alle sind ja meistens in unserem Alltag gefangen und haben wenig Zeit füreinander. Hier ist der perfekte Ort, um sich mit dem einen oder anderen auch mal locker und etwas ausführlicher zu unterhalten.“

Weitere Gäste waren  Katarina Witt und Prinz Leopold von Bayern, Natalie Geisenberger und Felix Loch (Rodel) sowie Olympiasieger, Weltmeister und Top-Athleten aus dem Wintersport.

Traditionell begann der BMW Wiesn Sport-Stammtisch mit einem launigen Rundgang über das Oktoberfest: Im Teufelsrad, beim Autoscooter und auf der „Münchner Rutschn“ ging es sportlich-rasant zu.

Der gemütliche Teil des BMW Wiesn Sport-Stammtisch folgte im zünftigen Ambiente der Käfer-Wiesn-Schänke, wo sich die ehemaligen und aktiven Sportler bei einer Brotzeit und der ein oder anderen Maß über ihre Disziplinen und vieles mehr austauschten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: