Zum Inhalt springen

Formel E stellt sich in Las Vegas der Öffentlichkeit vor

Formel E Fahrzeug mit Lucas di Grassi (c)FIA
Die neugeschaffene Formel E präsentiert sich erstmals der Öffentlichkeit. Im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas demonstriert der neue Spark-Renault SRT_01E Formula E, was das Elektrorennfahrzeug auf den Kasten hat. Vor dem Mandalay Bay Resort and Casino wird der ehemalige Formel-1-Pilot Lucas di Grassi mit dem Elektroboliden einige Runden drehen.
Formel E Display (c)FIA
Gespannt werden die Medienvertreter und eingeladenen Gäste sein, welche Lautstärke und Power der emmissionsfreie Formel-1-Flitzer mit ca. 250km/h haben wird. Das Formel-E-Rennfahrzeug besteht aus einem einheitlichen Chassis von Dallara, Williams ist verantwortlich für das Batterie-Design, McLaren für die Aggregate und die Elektronik. Für die System-Integration zeichnet Renault verantwortlich, während Michelin der Reifenausrüster der neuen Formel-E-Serie sein wird. Lauter klangvolle Namen, die im Motorsport einen sehr guten Ruf genießen.

Alejandro Agag, Promoter der Formel E freut sich sehr, die neue Formel E in der Wüste Nevadas vorstellen zu können:“Wir sind sehr froh darüber, hier sein zu dürfen und vielen Menschen unsere neuer Serie zu zeigen. Es wird ein fantastisches Spektakel geben und der Start ins Neue Jahr ist daher für uns sehr positiv.Das Jahr 2014 wird ein sehr großes Jahr für die Formel E mit der Meisterschaft. Bevor die Saison losgeht, wollen wir eben sehr vielen Menschen dieses faszinierende vollelektrische Rennfahrzeug zeigen, damit sie sehen und hören, auf was sie sich da freuen dürfen.“

Aus deutscher Sicht ist das Abt-Team aus Kempten vertreten, das die volle Unterstützung von Audi erhält. Der Hollywood-Schauspieler Leonardo DiCaprio ist sicherleich der bekannteste Werbeträger der Formel E, der Mitbesitzer des monegassischen Venturi-Teams ist.
Bekanntlich fällt der Startschuß der Formel E im September dieses Jahres in Peking. Im Mai 2015 dürfen sich besonders die deutschen Motorsportfans freuen, wenn die Formel E Station in Berlin macht.

Hier könnt ihr mal Lucas di Grassi mit dem Formel E bei Testfahrten beobachten:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: